Rücktritt von Kultusminister Wöller

Dresden, 20.03.2012
 
Sachsens Kultusminister Roland Wöller ist zurückgetreten.
Wöller begründet seinen Rücktritt damit, dass er die Bildungspolitik der Regierung nicht mehr mittragen kann.

Video: Wöller begründet seinen Rücktritt

Personalmaßnahmen

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat das Kabinett am 20.03.2012 von den folgenden Personalmaßnahmen unterrichtet:

Herr Prof. Dr. Jürgen Staupe, Staatssekretär im SMK, wurde mit Ablauf des 20.03.2012 in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Nachfolger wird Herr Staatssekretär Herbert Wolff, der mit Wirkung vom 21.03.2012 vom SMUL in das SMK versetzt wurde.

Herr Ministerialdirigent Prof. Dr. Rainer Wedekind, Leiter der Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten - im SMWK, wird mit Wirkung vom 01.04.2012 an das SMK versetzt und zum Leiter der Abteilung 4 - Berufsbildende Schulen, Schulartübergreifende Angelegenheiten, Schulen in freier Trägerschaft – im SMK bestellt.

Herr Ministerialdirigent Matthias Hüchelheim, Leiter der Abteilung 1 - Haushalt, Organisation, Personal, Recht, Bedarfsplanung und Statistik – im SMK, wird mit Wirkung vom 01.04.2012 an das SMWK versetzt und zum Leiter der Abteilung 1 - Zentrale Angelegenheiten – im SMWK bestellt.

Kontakt

Kreiselternrat Bautzen
Albert-Schweitzer-Straße 1b
02625 Bautzen