Gestaltung von thematischen Elternabenden

Die Erfahrung zeigt, daß die Mehrheit der Eltem thematisch gestaltete Klassenversammlungen nicht kennt bzw. ihnen kritisch, wenn nicht ablehnend, gegenübersteht. So beschränken sich Eltemabende überwiegend auf organisatorische Fragen oder auf Probleme, die der größere Teil der Schüler mit dem Lehrer hat, oder umgekehrt.
Nach anfänglicher Mühe und Startschwierigkeiten bieten thematische Eltemabende oft Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Meinungsbildung. Die oft von engagierten Eltemvertretem beobachtete Sprachlosigkeit oder Interesselosigkeit von Eltern ihrer Klasse liegt auch darin begründet, daß sie sich nicht "angesprochen" und verstanden fühlen.
An Fragen mangelt es meist nicht. Und warum sollten nicht gemeinsam interessierende Fragen auch gemeinsam beantwortet werden?

Die Themen sind unerschöpflich. Einige Vorschläge im Sinne eines "Anstoßes":
  • Bildungs- und Erziehungsziele
  • Zusammenarbeit Schüler – Eltern – Lehrer
  • Lehr- und Lernmethoden
  • freie Schulwahl
  • Lehrpläne und Schulbücher
  • Leistungsbewertung und Zensuren
  • Hausaufgaben
  • Förderung von Lernschwachen und Begabten
  • Entwicklungsbesonderheiten (LRS, AD(H)S)
  • Religionsunterricht und/oder Ethik
  • musische Erziehung
  • Berufs- und Studienorientierung
  • Schulwegsicherheit und Schülerbeförderung
  • Freizeitgestaltung
  • Drogen und Alkohol
  • Sekten
  • .....
Methodische Vorschläge:
Die Eltern und Schüler der Klasse werden durch Hinweise auf der Einladung oder durch Gespräche im Vorfeld auf die Thematik des geplanten Elternabends eingestimmt. Damit werden die Eltem für den Eltemabend sensibilisiert und können in der Familie oder nur mit dem Schüler in der entsprechenden Klasse zu Hause das gemeinsame Gespräch vorbereiten. Den Eltern kann so eine Hemmschwelle genommen werden, um mit anderen Eltern, die (in Großstädten) oft nur aus den Elternabenden bekannt sind, über ein Thema zu sprechen. Auch der Klassenlehrer sollte immer in die Vorbereitung einbezogen werden.



 

Kontakt

Kreiselternrat Bautzen
Albert-Schweitzer-Straße 1b
02625 Bautzen